Krabben-Soufflés  

 Eine feine Vorspeise - Einfach und schnell zu machen

          Carpaccio aus gekochtem Rindfleisch

Manche meinen, Soufflés seien schwierig zu machen, aber das ist gar nicht so. Man muss sich nur nach dem Rezept richten, dann gelingen sie auch. Das Wichtigste aber ist: Sie müssen sofort serviert werden, damit sie nicht zusammenfallen.

Zutaten (für 4 Portionen)

1 ½ EL Butter
1 ½ EL Mehl
200 g Sahne
2 Eigelb
100 g Nordsee-Krabben
Salz, weißer Pfeffer
2 Eiweiß
Butter oder Margarine für die Förmchen

Zubereitung

Den Herd auf 200 C vorheizen.
Butter in einem Topf erhitzen, das Mehl einrühren. Die Sahne dazugießen und unter Rühren 5 Minuten kochen.

Den Topf vom Herd nehmen und die Eigelbe nacheinander in die Mischung rühren. Krabben unterheben, salzen und pfeffern. Abkühlen lassen.

Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und unterheben. Feuerfeste Förmchen mit Butter einfetten, den Teig ¾ hoch einfüllen. Im Backofen auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten backen. Sofort servieren!


Alle Rezepte von A-Z


nach oben